Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 154 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

16.11.2007 22:27
Dog Eared Pages Release - 19.10.07,Kiel/Pumpe antworten
Am 19.10.07 erschien das neue DEPpen Album offiziell und
das sollte natürlich als Release gefeiert werden.

Als erstes spielten Kellerchaos,die Supportband aus
Preetz (in der Nähe von Kiel).Kellerchaos sah ich an diesem
Abend zum 2. mal live und war auch wieder sehr begeistert,
leider kam ich ca. 5 bis 10 Minuten zu spät,naja...schon als
ich ankam war dort ne super Stimmung,diese Punkband,
die aus 3 Frauen besteht hat echt was drauf!

Danach spielten NNB aus Kiel...diese Band sah ich nun
auch schon zum 5.(?)mal live...Melodic Rock mit Metal
Einflüssen oda so...auch die ham ordentlich was drauf,
allerdings is deren Musik nicht so mein Geschmack und
auf die Dauer wird mir sowas zu langweilig...

Als 3. Supportband spielte No Mayers 50 aus Düsseldorf,
die waren schon besser...englischprachiger Punkrock mit
teilweise lustige Ansagen vom Sänger zwischendurch...zudem
verteilte der Sänger während des Konzertes Gummibärchen ans
Publikum...die Loite stürzten sich wie kleine Kinda druff...

Aber dann war es endlich soweit: Es wurde dunkel,ein langes,etwas
komisches Intro begann und nach 5 Minuten oder so betraten die DEPpen
endlich die Bühne - das Publikum begann sofort zu pogen.Ich sicherte
mir einen guten Platz in der ersten Reihe,stürzte mich aber hin und wieder
in den Pogomob,wenn gepogt wurde.Nun sah ich die DEPpen also zum
11. mal live...ich froi mich aufs 12. Konzi!! ;-)

So gegen 2 oder halb 3 war das Konzi dann zuende,aber ich hatte eigentlich
wenig Bock schon gleich nach Hause zu gehn. Da kam AlterKielerSack zu mir
und fragte,ob ich mit zum DEPpen Sänger zur Aftershow Party komm.
Also verabschiedeten wir uns noch vom Sprottenrock Sänger,
der anscheinend nicht mehr dazu fähig war,auch an der Aftershow Party
teilzunehmen...der teilte mir mindestens 10 ma mit,dass er gleich Kotzen
muss *gg* ...also zogen ich und AlterKielerSack los in Richtung
Wohnung vom DEPpen Sänger...der Weg dauerte aufgrund der ganzen Pinkelstopps
von AlterKielerSack ne Ewigkeit *gg* aber irgendwann kamen wir dann
nach nem langen Fußmarsch am Wilhelmsplatz an...als wir den Eingang fanden,
quetschten wir uns mit in die kleine (!!!) Wohnung hinein,die ziemlich
überfüllt war (und es sollten noch mehr kommen!).Wir platzierten uns erstma
in die Küche,wo noch am meisten Platz war (ins Wohnzimmer kam man
schon garnicht mehr rein ^^).Irgendwann betraten dann auch die DEPpen,
NNB und die No Mayers 50 die Wohnung (Wo waren eigentlich die Mädels
von Kellerchaos???)...die Freundin vom Sprottenrock Sänger traf ich dort
auch wieder,die mir mitteilte das Abo schon nach Hause ist (war klar,dass
er es nicht mehr zur Aftershow Party schafft *gg*).Ich unterhielt mich etwas
mit ihr und noch andren und so gegen 5 Uhr oder wie spät es war verliessen
ich und ALterKielerSack die Party.Auf dem nach Hause Weg stellte
AlterKielerSack dann fest,dass er die falschen Schuhe anhat und jammerte
mich deswegen den ganzen Heimweg voll *gg*. Irgendwann erreichte ich dann
auch mein zu Hause und verabschiedete mich vom ALtenKielerSack.

Jaah,war ein toller Abend bzw. ne tolle Nacht,hat spass gemacht und
wer hätts gedacht: In ne kleine Wohnung passen extrem viele Loite!! ^^

-------------------------------------------------------------------

AlterKielerSack Offline

Punk Image Hosted by ImageShack.us


Beiträge: 125
Punkte: 125

17.11.2007 13:15
#2 RE: Dog Eared Pages Release - 19.10.07,Kiel/Pumpe antworten

tja, ich kam wie immar zu spät zum konzi weil ich es gewohnt bin erst so um 22 uhr herum los zu ziehn. um etwa mitte des auftritts von NNB war ich dann dar und Birte + ABO knüpften mir auch so 7 tacken am eingang ab + small talk, weil ich in meiner radiosendung gebeten habe >>> hinweise den beiden zu schicken wer die kameraausrüstung geklaut hat von Birte<<<. ab ins getümmel und party on mit NNB (dat Campi net so auf die muke steht ist ok, jedem dat seine mir dat meist) und bildas gemacht und dabei mir meine ohren kräftich verwöhnen lassen >>>die Jungs sind einfach klasse und rockn gewaltich geil ab für ihr junges alter<<<. in der pause dann schiffen bier holn mit Campi mich unterhalten und den jungs von http://www.sprottenradio.de , Biggi von BrotCrewMens >Drummerin<, wenn noch alles öhm ja den sänger von morning glory >>der mit dem 3 ? t-shert<< und viele mehr. joar dann ren auch endlich mal wiedar NM 50 vor mein augen -> die jungs sind garnet schlecht rocken gut ab da strahlte dann auch Campi und rockte sich warm für die Deppen. Und wiedar pause pollern bier holn (es war net erst dat 2 te in der pumpe) und auch noch mit ABO klein small talk gehabt bis es endlich los ging mit DEP und sie ihre neu CD Belive ganz officiel vor publickum vorstellten und gewaltich gas gaben. die zeit verging irgend eine sau hatte mal wiedar an der uhr gedreht und es war dann auch sehr früh am morgen und irgendwann zuvor hatte ich mir die letzte CD von den NM 50 gekauft, hab ich die nun Campi ausgeliehn ??? mmm zumindest war die CD net mehr in mein rucksack drinne als ich daheim war shit. als der vorhang in der pumpe gefallen war sagte mir irgend wer auch immar >bei Stefan steigt noch ne after party, nun joar du bist für dat wohlergehn von Campi verantwortlich was gibt es besseres sie mit zu nehmen, angekommen und hier beginnt dat malör SCHUHE ausziehn, die hät ich ma in rucksack reinstecken solln und net zu den tausenden anderen schuhn stellen. die wohnung war ganz schön gefüllt und ich war auch zu dem zeitpunk auch mit bier gut gefüllt egal ein paar bilders ihr und da gemacht - ab da bekann auch schon mein Filmriss und irgendwann wollte ich auch nach hause in mein bett, ich war furchtbar müde und hab mir Campi geschnappt (war ja verantwortlich für sie dat sie heil unversehrt nach hause kam), treppe runtar und meine schuhe net wiedar gefunden naja da warn dann son paar 7 tage treters ähnlich wie meine angezogn und los Campi heim gebracht und die schuhe waren ausgelartscht eine Nr. zu groß abgerockt naja bessar als barfuß nach hause laufn, der weg in die wik ist immar sauheftich lang, abar was tut man net alles um ins bettchen zu kommen.
so ein paar tage später schaute ich meine bildas die ich gemacht hatte noch ma so ohne zu bearbeiten durch und wat sehn meine augis dar bild x ma vergrößert, neee nich ich hab die schuhe von Jan dem sänger von NNB entführt und in einem e-mail wechsel erfuhr ich von ihm dat er barfuß nachause gehn wollte in den morgenstunden lang ist er net gelaufn und hat muttern morgens nach kiel gebeten und muttern hat jan dann irgend wo in kiel aufgelesen und heim gebracht, ich sachs ja immar wiedar muttern is dat beste Pferd im Stall ohne sie lübt gurnüx

geiler abend meine ohrn wurden verwöhnt viel spaß gehabt und nette gespräche geführt

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

17.11.2007 13:20
#3 RE: Dog Eared Pages Release - 19.10.07,Kiel/Pumpe antworten

Jaaahh,war dochn lustiger Abend...und der arme Jan von NNB,
passte er etwa nich in deine Schuhe?

-------------------------------------------------------------------

AlterKielerSack Offline

Punk Image Hosted by ImageShack.us


Beiträge: 125
Punkte: 125

17.11.2007 15:02
#4 RE: Dog Eared Pages Release - 19.10.07,Kiel/Pumpe antworten

meine schuhe habn sich verselbständigt odar habn nen anderen besitzer/in gefunden

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

17.11.2007 15:44
#5 RE: Dog Eared Pages Release - 19.10.07,Kiel/Pumpe antworten

Echt? war´n die nicht mehr da,oder wie? ^^

-------------------------------------------------------------------

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen