Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 116 Antworten
und wurde 1.015 mal aufgerufen
 Berichte
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

10.10.2008 21:33
#31 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

Zitat von DeathPunk
@ASF: Jetz kann ich mir die krankescheiße auch hier durchlesen :D
Wusste ich ja noch garnich XD ... nur weil ich so scheiße blind bin und scheiße selten hier on..
ich warte noch auf die nächste Rundmail :P

...die kranke scheiße...

---------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

22.10.2008 04:19
#32 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

hey hey ich haeng nen bisl hinterher. jetzt erstmal der ayers rock mist und dann der trip von alice springs nach darwin.ab die post

-------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

22.10.2008 04:35
#33 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

ein herzliches hallo an die kalte,nasse,herbstige (wortneuschöpfung?) deutsche welt.ich hoffe alle genießen das wetter.....also ich tus:)

und was ich noch tue ist, zum ayers rock zu fahren.besser gesagt habe ich das schon getan.und zwar ganze 3 tage von mittwoch bis freitag.also los gehts:
am mittwoch hieß es früh um 5 auftehen,um 6 gings los.21 wissbigierige, junge leute leute wolten ihren horizont erweitern,also ab dafür.
insgesamt sind wir 4 std gefahren bis wir dann am kings canyon angekommen sind.und das war dann auch das erste von den drei touri-magneten.kings canyon muss man sich vorstellen wie den great canyon in amerika.eben nur mit "kings" am anfang.so einfach is das.alsoma butter bei die fische.das war schon echt großartig und impulsant.boah...ich sollte nich mit meinen adjektiven rumschmeissen,die brauch ich noch für den ayers rock...also er war schön:)und so abwechslungsreich...das war halt nich nur ne schlucht inner großen gesteinsmasse sondern auch echt knorke gesteinsformationen.ich könnt jetzt auch anfangen zu erklären wie der ganze spass entstanden is...aber das würde den rahmen sprengen.wir sind dann 3 std lang durch das gebiet des kings canyon gelaufen,was wie gesgat echt beeindruckend war.dillan(unser tourguide,der es mal echt drauf hatte) hat es dann geschafft das die zeit bis zum abend schnell rumging und wir zum camp gefahren.und camp heißt:irgendwo in der wüste unter freiem himmel nur im schlafsack zu schlafen.das war mal richtig gut.dadurch das im outback nirgends lichter sind,hat man einen sternenhimmel vorgesetzt bekommen den man so in deutschland nicht sieht.gefühlte 6 millionen sterne (+-5).und eine milchstraße über den ganzen himmel hinweg.echt großartig.wenn,ja wenn da nicht das aufstehen um 6 wäre:)ich weiß immer noch nicht warum eigentlich.auf jeden fall ging es dann zu den olgas.japp,so heißen die kollegen.man stelle sich das so vor:ayers rock und olgas sind eine gesteinsmasse die wie ein würstchen(ohhh...deutsche würstchen,huuuunger) unter dre erde verlaufen.die gebogenen enden sind eben nur das was man sieht.doch im gegensatz zum ayers rock sind die olgas nich "nur" ein klotz sondern ganz viele kleine ayers rocks.d olgas befinden sich ungefähr 10km vom rock entfernt.und man sieht das eine wenn man an dem andren is.(schön formuliert...bienchen)alsO,olgas:auch hier sind wir ungefähr 3 std lang zwischen den fast senkrech aus dem boden ragenden gesteinsformationn geirrt.was echt beeindruckend war.ich hoffe das man das auf den fotos auch sieht.zwischendurch hat dillan(na,weiß noch wer, wer dillan war?)ne paar sagen erzählt wie das ganze so entstanden is.nich sehr einfallsreich die aborigenies:)und ich hab mir sowas von übel dennacken verbrannt.einmal den dummen nacken vergessen - fürs leben gestraft.nach der kleinen wanderstour bei angenehmen 30 grad gings dann auch in den buss und um rock.erstmal nur ein bisl vorm rock lang gegangen mit ner menge hintergrundinformationen von...von wem?:)und dann ging es zum sunset-viewing-point.also da wo man sich den sonnenuntergang anschaut.war leider nich so spektakulär weil bewölkt war als dann die sonne endlich untergehen wollte.aber man konnte von da echt gute fotos machen.warum schreib ich eig den mist wenn alle nur die fotos sehen wollen?:)auf jeden fall wars echt gut.das is halt nen großer roter klotzt aber der hat irgendwie was.kann aber nich sagen was.okay,nachdem man nen paar lustige fotos gemacht und den berg 1000 mal auf dem speichermedium der kamera verewigt hat gings dann auch schon weiter.wohin?in ein andres camp.und was noch?DUSCHEN!nach 2,5 tagen hitze schweiß und staub war dann auch mal ne dusche am start.heeeeeerrlich sage ich nur:)abendessen,bierchen,schalfen.denn:es wird um 4 aufgestanden um den sonnenaufgang am ayers rock zu sehen.die sonne strahlte den uluru (das is der aboriginiale name des ayers rock...aboriginiale?..mhhh) an und er erstrahle in nem kreftigen rot,so wie man es von fotos oder aus dem fernseh kennt.halt nur live.das war schon stark.dannach ging es zum base-walk...einmal drumherum,in 2 std, 7 km.andre option war den berg zu besteigen.doch es war verdammt nochmal windig was echt ärgerlich war,also war der aufstieg geschlossen.das is auch nich son bequemes da hoch wandern wie beim hexentanzplatz.das is schon nen echt steiler aufstieg.aber wie gesagt.an dem tag geschlossen.wir sind also um den uluru gehetzt weil wir dachten,das der wind nachlässt und wir danach noch zeit haben um hoch zu machen.aber auch das war nich.war aber trotzdem nen erlebnis.jo,dann ging es auch schon wieder ab nach hause...5 std fahrt - 5std schlaf:)
alles in allem war es echt beeindruckend und man muss es einfach sehen wenn man in australien is.soweit zur tour.

am,mittwoch gehts ab nach darwin.hoffentlich.und zwar mit relocation.das heißt:wenn sich in darwin leutz ein auto ausleihn um nach alice zu fahren muss das auto auch wieder zurück.und das machen wir.wir bekommen spritgeld(nich viel,aber imerhin) und müssen nur 5 dollar pro tag bezahlen.das wird dann ein 6 sitzer sein.3 sind wir.müssen noch 3 andre her,von denen werden wir dann jeweils 100 dollar verlangen.somit haben wir die spritkosten komplett gedeckt un müssen garnichts bezahlen.ausserdem is in dem van noch nen fernseher und ne play station(spielkonsole!!!).wird also nich langweilig.jetzt der hacken:wir wissen noch nich ob wir das auto sicher bekommen..das kommte heute raus...oder morgen.also daumendrücken.danke and dieser stelle für alle daumen.

joppa,soweit.jetzt die fotos.ja...endlich die fotos.ich bin jetzt auch fertig.war lang genug der roman.

also bis zum nächsten lesemarathon und sonnenbrand:)

-------------------------------------------------------------------

Angefügte Bilder:
SDC13171.JPG   SDC13229.JPG   SDC13235.JPG   SDC13246.JPG   SDC13257.JPG   SDC13249.JPG   SDC13304.JPG   SDC13315.JPG   SDC13331.JPG   SDC13338.JPG   SDC13351.JPG   SDC13172.JPG   SDC13378.JPG   SDC13391.JPG   SDC13173.JPG   SDC13174.JPG   SDC13181.JPG   SDC13187.JPG   SDC13190.JPG   SDC13195.JPG   SDC13215.JPG  
AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

22.10.2008 04:49
#34 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

hier bin ich wieder, diesmal aus darwin.
japp, wenn ich aus darwin schreibe,dann heisst das, dass das mit dem van geklappt hat.also los gehts am mittwoch, dem 15.oct.

fruehs aufstehen,nach einer laaaangen abschiedsnacht in alice,da man doch schon einige leute kennen gelernt hat in der langen zeit.aber ging schon gut los als wir unser auto gesehen ham.mir sind fast die augen aus dem kopf gefallen.riesig.aber ihr werdet es ja gleich sehen.auf jeden fall sind wir 6 leute gewesen.ham noch 3 deutsche gefunden die wir aus dem hostel kannten und die spontan mit uns nach darwin wollten.nagut wer will das nich bei uns drei prima kerlen(drei?japp.wir sind jetzt 3.ham noch jmd aus hamburg getroffen der genau unser schlag is und mit dem wir uns primsten verstehehen.er wird mit uns die restliche zeit verbringen udn reisen.sebastien - franzoesisch gesprochen und geschrieben,da mutter franzoesin is.)auto zu hostel gefahren,eingepackt und los ging der roedtrip.
sind am ersten tag so 500km gefahren bis zu dem devils marbles.das sind gesteinsformationen die aussehen wie murmeln.wie grosse murmeln die irgendwer hat fallen lassen.da ham wir dann auch geschlafen.sebastien und ich unter freiem himmel.war mal wieder wunderschoen...und nich ganz so warm.um 9.00uhr ging es dann am naechsten morgen weiter nach cathrine.zwischenstopp nach 4 std in mataranka. das war nen kleiner nationalpark mit nem naturpool mitten im urwald gestruepp(foto).da ham wir uns dann 30min aufgehalten,waren schwimmen und sind weiter nach cathrine gefahren wo wir dann auch geschlafen ham.illegal.auf nem caravan park.der war geschlossen,aber war auch keine schranke da die uns aufhalten konnte.geld gespart:)achja,bevor wir unser lager aufschlugen waren wir wieder mal baden.in cathrine.(fotos im dunkeln). das war wie ein fluss, der aber noch badefreundlich mit beton und so umrandet wurde.sah aber deshalb ich unnatuerlich aus.zurueck zum camp:nudeln gegessen,wie eigentlich die ganze zeit durch.backpacker essen eben:)morgens ging es dann weiter so um 10.00uhr.diesmal in den litchfield nationalpark.da haben wir dann den ganzen tag in verschiedenen flussabschnitten gebadelt und rumgegammelt.da waren so viele wasserfaelle,kaltes klares wasser.insgesamt waren wir in 4 verschiendenen abschnitten des parks die allsamt echt schoen sind - australien is also nich nur wueste.und eben wieder das urwald-feeling was man auf den fotos sieht.man kann also sagen das wir die ganze zeit nur am baden waren waehrend unsrem trip.nagut,wir hatten auch viel nachholebedarf nach der langen zeit in alice.da gab es nich ganz soviele bademoeglichkeiten ausser nen pool:)...okay...wir ham dann die nacht im nationalpark geschlafen...wieder in nem caravan park,aber:wir ham bezahlt.allerdings ham wir wieder beschissen.wir ham gesagt wir sind 2 (seb und ich sassen grad im fuehrerhaus - ich bin gefahren) und die andren ham sich hinten versteckt.so mussten wir nur 30 dollar bezahlen stadt 90 oder so.nach der doch recht warmen und verregneten nacht ging es weiter durch den park zum naechsten wasserfall und morgens um 8.30 baden im kalten wasser.sehr angenehm sag ich euch:)dannach ham wir uns termitenhuegel angeschaut die mitunter 3mal groesser waren als ich.(foto - und das war noch nich der grosste.waren leider nicht alle zugaenglich)nach den huegeln ham wir uns dann auf den weg nach darwin gemacht.hostel gesucht,sachen abgeladen,auto sauber gemacht und abgegeben und im hostel erstmal sowas von baden gegangen...lange nich gemacht:)

aber in darwin kann man auch nur baden.bei 35grad und ner luftfeuchtigkeit von 80%.sobald man ein schritt aus dem zimmer macht faengt man an zu kleben,die klamotten pappen am koerper fest und man muss wieder plantschen gehen:)werden uns jetzt nich allzulang hier aufhalten.wollen nen kombi kaufen und dann nach broom (an der westkueste) fahren.hoffentlich bald.so speziell is es naehmlich nich in darwin.werden mal an meer schaun und die stadt erkunden und dann geht es so schnell wie moeglich weiter.vllt zu viert.denn einer von den andren 3 (der juergen,bayer) fands so gut mit uns das er ueberlegt mit uns die westkueste zu machen.schaun wir mal.

hab ich noch was vergessen?nein,glaube nich.

also viel spass mit den fotos.und ich meld mich mal wieder wenn was passiert.

-------------------------------------------------------------------

Angefügte Bilder:
SDC13476.JPG   SDC13588.JPG   SDC13593.JPG   SDC13601.JPG   SDC13611.JPG   SDC13616.JPG   SDC13634.JPG   SDC13644.JPG   SDC13484.JPG   SDC13485.JPG   SDC13495.JPG   SDC13534.JPG   SDC13538.JPG   SDC13550.JPG   SDC13554.JPG   SDC13584.JPG  
Steven Burns Offline

Unterhund Image Hosted by ImageShack.us



Beiträge: 5.238
Punkte: 5.246

22.10.2008 06:59
#35 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

Echt toll.

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

22.10.2008 11:55
#36 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

AggropoppeR, du schreibst zu viel ^^
Vielleicht solltest du das ganze mal
als Hörbuch rausbringen??

---------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

02.11.2008 06:37
#37 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

sag lieber mal das es kuhl is,das ich auf den fotos nen bottrops shirt anhabe:)

joa...ich schreibe echt zuviel.aber ich muss alles irgendwie unterbringen.
und dann kommt jetzt demnaechst noch der bericht von der westkueste.die hab ich naemlich nach 11 tagen jetzt auchg bereist.also...macht schonmal die augen warm :D

-------------------------------------------------------------------

yucca Offline

Terror Punk Image Hosted by ImageShack.us
Beiträge: 968
Punkte: 968

02.11.2008 13:28
#38 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

tolle bilder! aber zum lesen bin ich zu faul. ;-)

aber wo hast du da ein tb-shirt an???

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

05.11.2008 14:28
#39 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

Zitat von AggropoppeR
sag lieber mal das es kuhl is,das ich auf den fotos nen bottrops shirt anhabe:)
joa...ich schreibe echt zuviel.aber ich muss alles irgendwie unterbringen.
und dann kommt jetzt demnaechst noch der bericht von der westkueste.die hab ich naemlich nach 11 tagen jetzt auchg bereist.also...macht schonmal die augen warm :D


Cool, dass du auf den Fotos ein Bottrops Shirt an hast! ^^ :D :P

Jetzt musste nur noch die Leute in Australien für
die The Bottrops begeistern ^^

---------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

07.11.2008 07:06
#40 RE: AggropoppeRs wildes australien jahr antworten

Zitat von yucca
tolle bilder! aber zum lesen bin ich zu faul. ;-)
aber wo hast du da ein tb-shirt an???


auf einem foto wo ich neben dem riesen termitenhuegel stehe und das andre mal wo ich auf der strasse liege

-------------------------------------------------------------------

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 12
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen