Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 82 mal aufgerufen
 Force Attack Festival
Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

12.10.2008 15:47
Warum ein neues Festivalgelände? antworten

Hallo liebe Force Attack Fans!

Wie ihr mitbekommen habt, findet das allseits beliebte Force Attack Festival ab sofort auf einem neuen Gelände zwischen Kavelstorf und Klingendorf statt.
Der Vermieter dort hat schon eine schöne Wiese gesät, die auch noch glatt gewalzt wird, das Gelände wird nicht so verkommen sein wie das in Behnkenhagen in den letzten Jahren (tiefe Traktorspuren, vollgeschissene Freßstellen der Kühe etc.), sondern gut befahrbar und bestens zu bezelten sein!

Und es es gibt immer für alles einen Grund. Mit dem Platzvermieter des Festivalgeländes in Behnkenhagen gabs Stress wegen der unglaublichen Mengen an Bruchglas (vorwiegend Sterni - Flaschen)! Dieser Vermieter muss ja seine Rinder irgendwann wieder aufs Gelände stellen. Der hat also Alarm gemacht und uns zuletzt dann das Gelände in Behnkenhagen gekündigt und wir mussten uns ein neues suchen. Das hat ja erfreulicherweise sehr schnell und gut geklappt!

Der Wechsel ist also von denjenigen Besuchern verursacht worden, die die freundliche Bitte, auf Glasflaschen zu verzichten, voll ignoriert haben (und jetzt am lautesten rumheulen...). Wir mussten lernen, dass gut gemeinte Appelle nicht ausreichen und gegenseitige Rücksichtnahme nicht jedermanns Sache ist. Auf dem neuen Gelände wird absolut KEIN Glas mehr erlaubt bzw. geduldet sein! Das sollte jedem Besucher klar sein, wenn er nicht sein Festival kaputt machen will!!! Wir werden am Einlass jeden PKW kontrollieren und Glasflaschen etc. sicher stellen! Dafür wird es für den Zeltplatz Dosenbier zum fairen Preis (Selbstkosten Einkauf, Kühlung, Personal) geben! Die Party am Zelt ist also sicher gestellt und es geht euch nicht extra an den Geldbeutel!

Und jeder Besucher hat dann 5 Euro Müllpfand zu zahlen, dann entfällt das Verbrennen von Müll, da man ja noch Kohle dafür bekommt! Neu: Den Müllpfand werdet ihr schon ab Samstag früh zurückerstattet bekommen (wenn ein halbwegs voller Müllsack abgegeben wird)!

Das neue Gelände ist mit dem Auto und dem Zug gut zu erreichen. Die Autobahn ist zwar in Sichtweite, stört aber nicht im Geringsten. Es entfällt durch die direkte Anbindung (A 19, Abfahrt Kavelstorf) der Stau auf der B 105. Vom Bahnhof Kavelstorf (über Rostock Hbf in 7 min zu erreichen) sind es nur ca. 2 km zum Festivalgelände.

Zur Ostsee ist es nicht viel weiter als von Behnkenhagen aus - Autobahn von Kavelstorf bis Rostock Nord, von dort gehts dann in Richtung Markgrafenheide, Torfbrücke bzw. Graal Müritz. Oder durch den Warnowtunnel direkt nach Warnemünde! Da seid ihr, ohne vor Schranken warten zu müssen oder im Stau zu stehen, sogar noch schneller am Meer als vom alten Festivalgelände aus! Die Anfahrtspläne dafür kommen noch "idiotensicher" ins Netz!

Tja - und wo keine Bäume sind, können auch keine abgeholzt werden (das war übrigends ein weiterer Beweggrund, das Gelände zu wechseln, besten Dank an die Stumpfköppe, die die Scheiße gebaut haben)! Stangen für Fahnenmasten werden wir gegen Selbstkostenpreis zur Verfügung stellen, Feuerstellen wird es nur zentral und bewacht geben!

Ihr werdet euch schon dran gewöhnen - wo gefeiert wird, ist letzendlich nicht so von Bedeutung - Hauptsache die Party fetzt!! Noch im Oktober werden die ersten Bands veröffentlicht, ab November (NEU, NEU, NEU) gibts dann die Tickets!

Also entspannt euch ein wenig, Veränderungen wird euch euer Leben noch genug bringen, in diesem Falle ist es mal eine gute ...

Eure Force Attack FestivalCrew!

---------------------------------------------------------------------

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen