Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 97 mal aufgerufen
 Konzertberichte
Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

15.02.2009 18:37
Fro-Tee Slips & Foll Fies - 14.1.09 Kiel / Pumpe antworten


Die Fro-Tee Slips aus Flensburg, eine meiner Lieblings-Funpunk
Bands, sollten am 14.1.09 endlich mal in Kiel spielen.
Mit den Kieler Punkrockern Foll Fies als Vorband und das
für bloß 3 Euro!
Na, wenn sich das mal nicht lohnt!
Doch beim Blick auf´m Kalender dann festgestellt, dass der
14.1. ein Mittwoch ist...Konzerte mitten inner Woche sind immer blöd...
aber da ein Konzert nun mal wichtiger ist als Schule,
gings dann am Mittwoch gegen 21:00 Uhr los in Richtung Pumpe.
Ca. um 21:15 Uhr angekommen, war´s noch ziemlich leer,
abgesehen von den Bands und mir waren ungefähr 6 weitere
Leute da, aber naja...war halt´n Mittwoch...
Erstmal ein Bier geholt und auf die Couch inner Ecke gesetzt...
zu meiner Freude lief grade die CD „Blechdose“ der Terrorgruppe.
Mit der Zeit füllte sich auch der rote Salon, bis dann gegen 22:00 Uhr
tatsächlich ca. 50 Leute dort waren, was für nen Mittwoch Abend
nicht wenig ist...

Mit etwas Verspätung fingen dann auch irgendwann Foll Fies
zu spielen an. Schöner Punkrock, von solchen Bands könnte es
in Kiel ruhig mehr geben.
Ich sah die Jungs nun auch schon zum dritten Mal oder so live
und wie immer spielten die drei auch an diesem Abend wieder
„Schöner Strand“ vonner Terrorgruppe kurz an.
Auch „Erwin“ von Soilent Grün durfte nicht fehlen.
Das Publikum pogte vom ersten bis zum letzten Song durchgehend,
bis die Jungs nach ungefähr einer Stunde ihren Auftritt beendeten.

Nach einer Umbaupause waren dann endlich die Fro-Tee Slips
an der Reihe.
Auch bei denen wurde bereits beim ersten Song losgepogt,
so stürzte ich mich mit in den Pogomob.
Die Vorfreude auf die Frotees hatte sich auf jeden Fall gelohnt,
live waren sie genau so geil, wie auf CD.
Zudem lieferten sie eine super Show ab, die mit Sicherheit
auch nach mehreren Stunden nicht langweilig wird.
Zwischendurch immer wieder mit lustigen Ansagen,
ebenso wie die Texte...Funpunk halt!
Alles extrem pogofähig, da hat´s mich gewundert,
dass manche noch still stehen konnten.
Auch die eigene Spielfreude sah man der Band deutlich an,
was ich bei Konzerten immer wichtig finde.
Die Frotees spielten einen Song nach dem anderen und ließen es
sich am Ende des Auftritts nicht nehmen, noch eine Zugabe
zu geben, als das Publikum danach rief.
Als dann auch diese vorbei war, schaute ich mal auf die Uhr.
Es war inzwischen schon 1 Uhr, dabei sollte das Konzert doch
schon um 24 Uhr vorbei sein!
Naja, auf die Stunde mehr oder weniger kam´s mir dann
auch nicht mehr an.
Der rote Salon leerte sich recht schnell, nur wenige blieben noch.
Und während ich mir eine CD der Fro-Tee Slips kaufte,kamen
die Frotees doch tatsächlich nochmal auf die Bühne!!!
„Könnt ihr noch?“, fragte der Sänger, wir riefen „Ja!“
und los ging´s.
Es wurden noch ein paar Songs gespielt und vorne
weiter gepogt, inzwischen war es eh schon nach 1 Uhr,
da war mir die Uhrzeit dann auch egal, genügend Schlaf
hatt´ ich sowieso nicht mehr.

Nachdem das Konzert dann aber endgültig vorbei war,
ließ ich die Band noch schnell auf der CD unterschreiben
und dann ging´s wieder nach Hause.
Noch kurz in die CD der Frotees rein gehört und dann
ab ins Bett, ich hatte immerhin noch fast 4 Stunden Schlaf!

---------------------------------------------------------------------

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen