Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 150 mal aufgerufen
 The Bottrops
Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

20.08.2009 00:55
The Bottrops Interview Overkill - April 2009 von VoiceOfCulture antworten

The Bottrops - Interview Overkill

Nach Auflösung der legendären TERRORGRUPPE hatte ich mich gefragt, ob es die THE BOTTROPS schaffen werden, in irgendeiner Form an diesen Erfolg anzuknüpfen. Und zwar mit eigenen Mitteln. Nicht so, daß es immer heißt – das sind doch die Ex-Ex-Ex-Leute von ….. Wirkte das erste Album noch ein wenig roh, scheinen sie mit Ihrem zweiten Album „Entertainment Overkill“ sich gefestigt zu haben. Schöner Midtempo-Punkrock mit ansprechenden Texten. Über die neue Platte unterhielt ich mich mit Johnny Bottrop (JB) und Sänger Benno (BBB)…

Gratulation zum neuen Album! Allseits zufrieden?

JB: Es gibt ja immer was zu nörgeln, aber trotzdem das beste Album der The Bottrops ever! Kraftvoll, sauber und mit 20% mehr Inhalt, auch für Buntwäsche geeignet!

BBB: Von allen Platten, die am 24.4.2009 auf einem Kreuzberger Hinterhof-Label erscheinen werden, ist es sicher eines der 100 Stärksten!

Vor kurzem ist ja erst das Gesamtwerk von Herrn Bottrops alter Band HOA erschienen. Befindet Ihr Euch jetzt im „Interview Overkll“??

BBB: Ach Quatsch, der Bottrop hängt doch sowieso den ganzen Tag vor’m DVD-Player rum und schaut Kriegsfilme mit seiner Tochter!

JB: Wir haben ja auch viel zu erzählen, manchmal. Wir erleben immer wieder neue aufregende Abenteuer. Zum Beispiel neulich, wie ich bei Penny aus Versehen voll die falschen Rasierklingen eingekauft habe und...

BBB: Bottrop halt’s Maul

Und jetzt läufst unrasiert wie ein Hippie durch die Gegend? Das ist dann aber gar nicht punkig!

JB: Unrasiert, schlecht tätowiert und kahlköpfig, man könnte meinen... Ach lassen wir das! Schön hässliche Menschen kann nichts entstellen!

Ich durfte ja jetzt schon mal in das neue Album rein sehen und rein hören. Vorneweg, wo sind denn die Comics geblieben? Bis auf ein Minicomic und vereinzelte Bilder habe ich nichts entdecken können. Keine Lust mehr drauf gehabt?

JB: Aber die Bottrops hatten doch noch nie Comics, das war doch diese andere Vorgängerband... Wir haben einen Haufen cooler brotloser Slam-Poeten, Punkliteraten und Bildchenmaler dafür engagiert uns ein bisschen beim Bottrops-Booklet mitzuhelfen. Das Zeugs ist wirklich geil geworden! Die Literaten hatten die Vorgabe "nur höchsten 200 Wörter" damit auch alle Video- und Game-Overkill Geschädigten noch den Handlungssträngen folgen können. Alleine die Geschichten von Antje T. und Cassi Vollmer sind schon das Geld für die CD wert! Guter Scheiss voll auf den Punkt. Da ist kein Buchstabe oder Satzzeichen zuviel drinne!

Warum heißt „HWEN“ „HWEN“? Mich erinnert der Titel ein bisschen an RUMBLE MILITIAS „AMF“, also „Arbeit macht frei“… Gibt es da rechtliche Probleme, so was auf ein Cover zu schreiben? Oder wolltet Ihr einfach nicht so plakativ wirken?

JB: Exakt! Weniger "plakativ". Ein bisschen Understatement schadet nicht! Und ausserdem hasse ich Witze bei denen die Pointe schon im ersten Satz oder in der Überschrift verraten wird. Genau deswegen werden es diese "BZ" und "Bild Zeitung" auch nie zu wirklich guten Punk-Fanzines schaffen. Ich find´s auch persönlich ein bisschen unangebracht, daß jetzt die ersten Vorab-Rezensionen schon das "H.W.E.N"-Kürzel auflösen. Überlasst das doch dem Musikkonsumentenvolk!

Tut mir leid. Naja, kann man jetzt nicht ändern. Ja, hin oder Her. Man wird Euch wahrscheinlich immer als TERRORGRUPPE-Nachfolgeband wahrnehmen… Stört Euch das? Oder macht es Euch wenigstens das Booking leichter? Ihr spielt ja auch, bei Bedarf, alte TG-Gassenhauer…

JB: Wegen dem Titel "TG-Nachfolge" machen wir uns gar keine Sorgen, spätestens in 35-40 Jahren wird niemand mehr diese "Terrorgruppe" kennen, das müssen wir einfach nur ein bisschen aussitzen.

Würdet Ihr auf Anfrage alle alten Sachen drauf haben oder gibt es Songs, die Ihr auf keinen Fall mehr live spielen würdet, gar Euch weigert extra einzuproben?

JB: Es ist natürlich viel interessanter neue unbekannte Sachen einzuproben als alte bekannte, aber meinetwegen… Los, rück mal raus! Welchen alten Hit willste live hören??

BBB: Ob wir den dann auch tatsächlich live spielen können, ist aber `ne ganz andere Geschichte.



Ja wie wärs denn mit der „Voll geilen Studiosession mit Bo Diddley“, der ja wohl gar nicht da war…

JB: Einfach, immer Pentatonik auf E-Dur runterdudeln. Und genauso eine Mundharmonika haben wir ja auch bei "Teleshop Romeo" auf der neuen Scheibe benutzt, sogar fast in derselben Tonart. D? oder auch E? Glaubst du, daß "Voll geile Studiosession" auf den Konzerten wirklich gut ankommen würde? Wie wär´s denn zum Beispiel mit "Rumhängen"? Das wär ja meine Favorit von der "Musik für Arschlöcher".

Nee, mein „Alltime Favourite“ ist immer noch „Blöd davor“. Benno, wenn Ihr alte TG-Sachen spielt, liegt es ja auch Nahe, daß Du alte XARECOWS-Sachen einbringen könntest… „Tanze Pogo mit mir“ könnte ich mir da sehr gut vorstellen…;-) Hast Du auf so was Bock?

BBB: Mir war gar nicht so bewusst, dass den Song noch immer jemand kennt. Freut mich aber natürlich. Ich spiel das mindestens einmal im Jahr bei nen Kumpel an Heiligabend. Der schmeisst dann immer so ganz wilde Partys auf der `ne Menge Leute rumhängen, die glauben Musik machen zu können. Einer davon bin ich! Wir spielen dann immer abwechselnd in rotierenden Bandbestzungen.

JB: Es ist ja auch so, dass diese elenden Stadionrocker von Rockshoe uns leider schon die ganzen Xarecrows-Klassiker vor der Nase weggeschnappt haben, aber Lust hätte ich schon, zB: "Ich gehör mir selbst!"

Ihr habt Eure Record-Release-Party günstig auf den 2. Mai im WILD AT HEART angesetzt. Habt Ihr nicht Angst, daß eine ganze Menge „Zugereister“ die Nacht in Gewahrsam verbringt und gar nicht erst kommen kann?

JB: Nee, die werden doch schon alle in der Nacht vom 30.April bei Exploited und Chaostage-Filmpremiere in Gewahrsam genommen und sind dann am 2ten schon wieder draussen!

Warum das WILD AT HEART? Weil es dort so kuschelig ist und eine intime Atmosphäre herrscht. Oder weil die meisten Leute an dem Abend im SO 36 rumhängen, wo Bands wie ATEMNOT oder DIE BOCKWURSCHTBUDE spielen?

JB: Aber eine Record-Release Party ist doch eine PAAARTY und kein Arena-Rockkonzert. Und würde jemand freiwillig so´ne Typen wie Bockwurschtbude auf seine eigene Party einladen? Wohl kaum!

Zum Schluß noch 2 GANZ WICHTIGE Fragen: Habt Ihr in Bottrop eigentlich einen Fanclub & kennt Ihr den „Tarzan aus Marzahn persönlich?

JB: Nicht nur das, auch Groupies!
BBB: Ja zwei sogar!

JB: Joo, den kennen wir. Darf ich hier eigentlich gar nicht verraten, mach ich aber: Ist der Vater unserer Merchandiserin!

Dann danke ich Euch ganz herzlich für dieses kurze Interview. Viel Spaß bei Eurer Recordreleaseparty.

---------------------------------------------------------------------


 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen