Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 120 Antworten
und wurde 1.127 mal aufgerufen
 Spiele
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13
Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

12.08.2007 16:15
#41 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten
Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny

-------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

12.08.2007 17:33
#42 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden worten,die er sich schon seit 2 jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

14.08.2007 19:43
#43 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"

-------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

15.08.2007 11:12
#44 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"ich hab aber so angst allein im dunkeln...bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

15.08.2007 13:42
#45 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"Ich hab aber so angst allein im dunkeln...
bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"Nein,du
kannst alleine gehn!",dann ging er weg und der Benno stand nun
ganz allein im dunkeln da und dachte:"

-------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

15.08.2007 13:46
#46 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"Ich hab aber so angst allein im dunkeln...
bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"Nein,du
kannst alleine gehn!",dann ging er weg und der Benno stand nun
ganz allein im dunkeln da und dachte:"scheiße...ich hab nur eine windel und die is nun auch voll".benno weinte bitterlich,doch dann erschien ihm eine gestalt die nicht von dieser erde war.es handelte sich um

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

15.08.2007 14:59
#47 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"Ich hab aber so angst allein im dunkeln...
bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"Nein,du
kannst alleine gehn!",dann ging er weg und der Benno stand nun
ganz allein im dunkeln da und dachte:"Scheiße...ich hab nur eine Windel und die is nun auch voll".Benno weinte bitterlich,doch dann erschien ihm eine Gestalt die nicht von dieser Erde war.Es handelte sich um die
gute Fee.Diese sprach:"Benno,du hast 3 Wünsche frei!"
Da grinste benno wieder und sagte:"Mein erster Wunsch,ist

-------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

16.08.2007 10:54
#48 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"Ich hab aber so angst allein im dunkeln...
bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"Nein,du
kannst alleine gehn!",dann ging er weg und der Benno stand nun
ganz allein im dunkeln da und dachte:"Scheiße...ich hab nur eine Windel und die is nun auch voll".Benno weinte bitterlich,doch dann erschien ihm eine Gestalt die nicht von dieser Erde war.Es handelte sich um die
gute Fee.Diese sprach:"Benno,du hast 3 Wünsche frei!"
Da grinste benno wieder und sagte:"Mein erster Wunsch,ist,das alles was ich mir wünsche in 3facher ausführung kommt...der zweite wunsch sind viele kondome....und der dritte

Campina Offline

Terrorgruppe und The Bottrops Fan (Admin) Bilder Upload


Beiträge: 18.542
Punkte: 18.563

17.08.2007 20:30
#49 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"Ich hab aber so angst allein im dunkeln...
bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"Nein,du
kannst alleine gehn!",dann ging er weg und der Benno stand nun
ganz allein im dunkeln da und dachte:"Scheiße...ich hab nur eine Windel und die is nun auch voll".Benno weinte bitterlich,doch dann erschien ihm eine Gestalt die nicht von dieser Erde war.Es handelte sich um die
gute Fee.Diese sprach:"Benno,du hast 3 Wünsche frei!"
Da grinste Benno wieder und sagte:"Mein erster Wunsch,ist,das alles was ich mir Wünsche in 3facher Ausführung kommt...der zweite Wunsch sind viele Kondome....und der dritte ist *schnief* das der Johnny wieder zurück
kommt und mich nach Hause bringt!" Da sprach die gute Fee:"

-------------------------------------------------------------------

AggropoppeR Offline

Pogo Anarchist Image Hosted by ImageShack.us

Beiträge: 4.610
Punkte: 4.610

22.08.2007 18:57
#50 RE: Noch eine endliche Geschichte antworten

Neulich sah ich eine komisch aussehende Frau,die zusammen
mit einem Glatzkopf unterwegs war. Die beiden verfolgten zwei
ziemlich ungepflegt aussehenede Punks,die hießen Campina
und Steven Burns.Campina und Steven liefen zusammen mit
Benno,Johnny,Crise und Slash durch die Straßen,gröhlten Parolen
und zündeten Mülltonnen an.Danach trafen sie sich mit Archi und
Steve Maschine,mit denen sie in einen Puff gingen und dann nahm
Archi Campina mit zu sich nach Hause und Steven ging mit
zu Crise.Am nächsten Tag wachte Steven auf und sein Kopf
tat höllisch weh. Campina hingegen fühlte sich super,da sie und
Archi die ganze Nacht lang ge**ckt hatten. Archi war besonders
überrascht,da Steven ablehnte mit ihm zu Fi**en.
Stattdessen Fi**te Steven lieber mit Crise,aber auch nur,weil er auf
Drummer steht. Benno hingegen verbracht seine Zeit damit,mit Johnny
und Slash einen flotten Dreier zu schieben.Und Steve Maschine
ging allein zu sich nach Hause,wo er onanierte. Dabei ist ein
Unglück passiert: Er hatte vergessen das er noch etwas Klebe
an den Händen hatte,da er zuvor die Nacktfotos von
Johnny in sein Fotoalbum klebte.
Da die klebe noch nicht ganz getrocknet war,klebte seine Hand an
seinem Schwanz und er zog und zog. Dann rief er Crise und
Steven Burns zu Hilfe.
Doch die beiden konnten nicht kommen,da Crise´s Schwanz grade im
Arsch von Steven steckte.Deshalb rief Steve Maschine bei Archi und
Campina an,doch die beiden waren auch grade beschäftigt.Er versuchte
es bei Benno,doch auch er war nicht da. Deshalb zog
und zog er bis ihm der Schwanz aus der Hand fluschte.Sein
Schwanz tat nun aber so weh,dass er erstmal aus dem Fenster sprang.
Benno,der zufällig draussen vorm Fenster stand fing ihn auf und
schleppte ihn wieder die Treppe rauf.Dann ging Benno zum Aldi,
um dort Dosenbier zu kaufen.Jedoch kam alles anders,da er nicht
genug Geld hatte um den Dosenpfand zu zahlen.also entschloss er sich,
das Dosenbier ohne zu zahlen mitgehen zu lassen.Er steckte sich grade
die Bierdose in die Jackentasche,da hörte er eine Stimme hinter sich,
die ihm vertraut vorkam.Er drehte sich langsam um und sah seine
Oma mit den Sugar Babes im schlepptau.Seine Oma kam auf ihn
zu,schubste ihn um und ging weiter.Benno sprang sofort wieder auf und
rannte mit dem Dosenbier zum Ausgang,gefolgt von seiner Oma und
2 mit Schlagstöcken bewaffneten Bullen,die plötzlich auftauchten.
Da kam ihm plötzlich Johnny entgegen,dieser wollte ebenfalls
zu Aldi,allerdings nicht um Dosenbier zu kaufen,sondern um die
Oma und die Sugar Babes abzuschleppen.doch die Babes waren nicht
mehr da.Stattdessen lag plötzlich Der Opa von Johnny sturzbetrunken
vorm Aldi.Johnny entdeckte ihn und der Opa wollte mit ihm über den
Krieg reden.Da sagte Johnny:"Opa,halts Maul!Ich scheiß auf Hitlers
Feldzug".Dann nahm sich Johnny Geld für Stoff,riss Benno mit
sich und ging zum nächsten Eisdealer um sich ein Eis mit viel
Sahne zu kaufen.Benno jedoch maulte rum,als Johnny ihm einen
großen Eisbecher mit Sahne in die Hand drückte."Der Eisbecher is
viel zu klein!" schrie er Johnny an und schmiss den Eisbecher in die
nächste Mülltonne.Johnny antwortete daraufhin mit folgenden Worten,die er sich schon seit 2 Jahren zurechtgelegt hatte und nur darauf wartete sie zu sagen.Johnny:"Benno,jetzt kannste allein nach Hause gehn!".
Daraufhin sagte Benno:"Ich hab aber so angst allein im dunkeln...
bitte bring mich doch noch heim".Johnny darauf böse:"Nein,du
kannst alleine gehn!",dann ging er weg und der Benno stand nun
ganz allein im dunkeln da und dachte:"Scheiße...ich hab nur eine Windel und die is nun auch voll".Benno weinte bitterlich,doch dann erschien ihm eine Gestalt die nicht von dieser Erde war.Es handelte sich um die
gute Fee.Diese sprach:"Benno,du hast 3 Wünsche frei!"
Da grinste Benno wieder und sagte:"Mein erster Wunsch,ist,das alles was ich mir Wünsche in 3facher Ausführung kommt...der zweite Wunsch sind viele Kondome....und der dritte ist *schnief* das der Johnny wieder zurück
kommt und mich nach Hause bringt!" Da sprach die gute Fee:"ich dachte zwar das du mich willst,hääte nämlich extrem lust auf dich....aber wenn du schwuler (unter-)hund lieber den johnny willst kannst du ihn haben!"Benno überlegte noch einmal und sagte:"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen